Banner
Facebook Twitter

A Beautiful Day in the Neighbourhood

 

A Beautiful Day in the Neighbourhood: Tom Hanks als TV-Star Fred Rogers. Faszinierend! (Trailer und Filmkritik)

Inhalt: In den 90er Jahren wird der Journalist Lloyd Vogel (Mathew Rhys) vom Magazin Esquire beauftragt, ein Porträt über den legendären Kinder-Entertainer Fred Rogers (Tom Hanks) zu schreiben. Im Laufe der Interviews lernt Vogel, sich wieder auf klassische Werte wie Güte und Mitgefühl zu besinnen und seinen Zynismus zu überwinden. Zwischen den Männern entsteht eine Freundschaft.

Kritik: Es gebe nur drei wichtige Dinge im Leben: sei freundlich, sei freundlich, sei freundlich. Das Credo des bekannten amerikanischen Fernsehstars ist dramaturgisches Programm. Unter der feinfühligen Regie von Marielle Heller («The Diary of a Teenage Girl» 2015) wird die 60er und 70er Familien-TV-Show wiederbelebt: höflich, herzlich, anständig, und ja, etwas altmodisch. Als Contrapunkt der aufgewühlte, frustrierte Journalist Vogel, der dank Fred Rogers Läuterung erfährt. Auch wenn die Showlegende Rogers hierzulande nahezu unbekannt ist, so verblüfft und fasziniert «A Beautiful Day in the Neighbourhood»; weil Tom Hanks diesen liebenswerten Entertainer mit seiner meditativen Sprechweise einfach formidabel ‘kopiert’. Und weil’s so heartwarming ist, an dieser Stelle noch ein weiteres Bonmot dieses Fernsehmoderators und ehemaligen presbyterianischen Pastors: er, Fred Rogers, sei Vegetarier, denn er esse nichts, was eine Mutter habe.

Fazit: Amerikanischer Fernseh-Kult der 60er und 70er Jahre; bis ins letzte Detail liebevoll und stimmig inszeniert. Mit einem unübertrefflich spielenden Tom Hanks.

Inside: «A Beautiful Day in the Neighbourhood» basiert auf dem 1998 publizierten Porträt «Can you say…Hero?» des amerikanischen Journalisten Tom Junot. Nachzulesen hier auf Esquire. Wer sich von Tom Hanks formidabler Schauspielkunst überzeugen will, dem sei dieses CBS-Interview zu empfehlen (6 Minuten). Darin erklärt er seine Vorbereitung für die Rolle als Fred Rogers und im Beitrag sind auch Originalszenen mit dem ‘echten’ Fred Rogers zu sehen.

Isabella Fischer

A Beautiful Day in the Neighbourhood (Der wunderbare Mr. Rogers) / Drama / USA 2019 / Regie: Marielle Heller / mit Tom Hanks, Matthew Rhys, Chris Cooper, Maddie Corman u.a. / Verleih: Praesens Film AG / 107 Minuten / Kinostart: 16. April 2020

Eure Kommentare

Log Dich ein für deinen Kommentar